soke Rudi Pross sensei-dai, 10.DAN hanshi/shihan

Über 55 Jahre Budo, über 50 Jahre Meister/sensei, 40 Jahre Schule/dojo Krefeld

(Stand: April 2020)

Gründer von: (1963/68/83 – 2014 – 2020)

  1. „Private Jiu-Jitsu Schule Rudi Pross” (gegr. 1983)
    Die besondere Schule: Traditionen pflegen + Neues entdecken
  2. Dojo Makoto“ Jiu-Jitsu Freunde (gegr. 2012)
    Altes bewahren – Neuem begegnen
  3. Jiu-Jitsu „Dojo Meiyo“ Rudi Pross (gegr. 2014)
    Altes ehren – Neues fördern
  4. Jiu-Jitsu-Kyu-Kata, 5. – 1.kyu (entwickelt 1991)
  5. Jiu-Jitsu-DO („Weg zum Höheren Ziel“, begründet 1991)
  6. Jiu-Jitsu-Kenbo (alte Waffenkunst, begründet 1991)

 

3 1 2

international anerkannter Budo-Groß-Meister/shihan
unbegrenzte Prüfer-Lizenz + Lehrer-Diplom (seit 1968)

1.DAN Ken-Jitsu
5.DAN Nahkampf

10.DAN Jiu-Jitsu-DO (begründet 1991)
10.DAN Jiu-Jitsu-Kenbo (begründet 1991)
10.DAN JJ-Kampfkunst
10.DAN JJ-SVerteidigung

Der 9.DAN wurde am 10.03.2012 vom DFJJ-Bund e.V. anerkannt
und mit Urkunde und Budo-Paß-Eintrag bestätigt

Mitglied im DFJJ-Bund e.V. seit 1993; freiwilliger Austritt Dezember 2017.
Ehren-Mitglied im IFAK seit 2000.
Mitglied im DJJR „Erich Rahn“ 20 Jahre,
sowie in einigen anderen nationalen und internationalen Fachsport-Verbänden.
Ehrenmitglied (2000) „Internationaler Fachverband für asiatische Kampfsportarten“.
Soke Rudi Pross sensei-dai, Gründer und Dojo-Leiter, Ausbildungsleitung
Prüfungsvorsitzender/Prüfungsbeauftragter im DAN-Kollegium,
intern. DAN-Träger.

Auch heute, wo Rudi Pross altersbedingt (Jg.1938) sein dojo nur noch als Hobby betreibt und weiterhin für seine Schüler da ist, bleibt er seinem Lebenswerk weiterhin verbunden. So hat er mehr Zeit, sein Wissen und sein Können auch an andere weiterzugeben und steht somit als Referent für Lehrgänge bundesweit zur Verfügung – eine rechtzeitige Terminabsprache ist dafür jedoch erforderlich.
————————————————————————————————-
Dojo Makoto“ Jiu-Jitsu Freunde Altes bewahren + Neuem begegnen

  • § 1h DS Budo-Sportliche Chronologie Rudi Pross, geb. 1938,
    Diplom Verwaltungswirt/jur.
  • 1963 – Sommer – Beginn in München in den Sportschulen OH-DO-KWAN C. Wiedmeier
  • 1968 – 10. Juli shiken zum 1.DAN-Ken-Jitsu und Jiu-Jitsu anschließend als sensei tätig in den OH-Do-Kwan Sportschulen C. Wiedmeier München; 1 Jahr Leitung Zweigstelle Rosenheim JJ-Abt.
    Mitglied im DAN-Kollegium und Prüfungsausschuß; Mitglied im Demonstration – Team Mitglied in „Internationale Ken-Jitsu-Organisation, INTERKO“
  • 1969 – zur Münchener Polizei, bis 1978 Ausbildung der gesamten Münchener Polizei, so wie unzählige öffentliche Vorführungen und Demonstrationen
  • 1977 – Juli, Mitgliedschaft in „Deutscher Jiu-Jitsu-Ring „Erich Rahn“, DJJR Berlin, Mitglied im DAN-Kollegium, Anerkennung der Sensei- und Shinpan-Lizenz
  • 1977 – Okt. Mitglied „Dan Federation of Zen Do Karate Tai Te Tao and Budo e.V.“ (DFK), München
  • 1977 – 15. Oktober, shiken zum 2.DAN Jiu-Jitsu von D. Gdanietz, 9. Dan, Berlin
    und L.Sieber, 4. Dan, München. „Deutscher Jiu-Jitsu-Ring „Erich Rahn“, im dojo Lothar Sieber, München
  • 1977 – 27.11.„Internationales Diplom“ 2. DAN Anerkennung Lehrergrad durch WORLD JIU-JITSU/Judo-Do-CENTER; Wien, Josef Ebertshuber, 10.Dan Ido, Judo-Do, Jiu-Jitsu
  • 1978 – 21.Januar, Anerkennung und unwiderrufliche „Sensei-+ Shinpan-Lizenz“ durch „DFK“
    1983 – November, GründungPrivate Jiu-Jitsu Schule Rudi Pross“, Krefeld
    Erster jugyô mit Freunden in einer Firma im Büro; später in Städtischen Turnhallen
  • 1986 – 22. März, shiken zum 3.DAN Jiu-Jitsu, L. Sieber 6.Dan, München, „DJJR“
    1991 – Entwicklung und Begründung Jiu-JitsuKyu-Kata, Jiu-Jitsu-DO,
    Jiu-Jitsu
    Kenbo öffentliche Bekanntgabe, Übernahme in das Jugyô- und Shiken-Programm.
  • 1991 – 15.April, Anmietung eigener Räume, 110 qm, tatami 55 qm,
    Philadelphia-Passage, 47799 Krefeld
  • 1992 – März, Mitgliedschaft in „Deutscher Danträger- und Budo-Lehrer-Verband,
    DDBV München Mitgliedschaft in „IDOKAN EUROPA“ Wien,
    Anerkennung der Sensei-+ Shinpan-Lizenz
  • 1993 – Januar Mitgliedschaft in „Deutscher Fachsportverband für Jiu-Jitsu“ DFJJ, Anerkennung der Sensei-+ Shinpan-Lizenz, Mitglied im DAN-Kollegium
  • 1993 – Januar – Umzug, selbe Anschrift, größere Räume, 150 qm, tatami 70 qm
  • 1993 – 06.Juni, shiken 4.DAN Jiu-Jitsu, Heinz Jansen, 10. DAN;
    Susanne Lichtschlag, 5.DAN, Düsseldorf, DJJR
  • 1993 – 10. Juli, JUBILÄUM: 25 Jahre sensei – und 10 Jahre gakko
  • 1996 – Januar, Umzug große Räume, 47807 Krefeld-Fischeln, Kimplerstr. 326,
    340 qm, tatami 105 qm, Clubraum
  • 1996 – März, Austritt aus den Verbänden: DJJR, IDOKAN und DDBV
  • 1996 – 17.April, Mitbegründung „Krefelder Budo-Verband Gokushi e.V.“, Ehrenvorsitzender/Präsident, Vorsitzender DAN-Kollegium,
    „Zentral-Dojo und Ausbildungszentrum
  • 1997 – 26.Okt, Verleihung-Ehrung mit 5.DAN Jiu-Jitsu,
    6.DAN Jiu-Jitsu-DO/Jiu-Jitsu-Kenbo;
    durch das DAN-Kollegium „Krefelder Budo-Verband Gokushi e.V.“
  • 1997 – 08.Dezember, Verleihung und Ehrung mit dem 5.DAN Jiu-Jitsu durch
    DAN-Kollegium und den Präsidenten Herrn H.-C- Suhr, 8.DAN, mit den Worten: „Diese Graduierung war meines Erachtens nach schon lange rückwirkend fällig“, DEUTSCHER FACHSPORTVERBAND FÜR JIU-JITSU:
  • 1998 – 22.August, öffentliches JUBILÄUM:
    60 Jahre, 30 Jahre sensei, 15 Jahre gakko Krefeld
  • 1998 – 26.Sept.Verleihung des 6.DAN Jiu-Jitsu von „DEUTSCHER FACHSPORTVERBAND FÜR JIU-JITSU, Bundesverband, Präsident H.C. Suhr,
    8. DAN, Bundeslehrgang in Wichterich
  • 2000 – 06. Mai, EHRENMITGLIED „Bayer. Fachverband f. asiatische Kampfsportarten“ (BFAK)
  • 2000 – 06. Mai Ernennung zum 7.DAN Jiu-Jitsu vom BFAK, Siegfried Lory, 10.DAN
  • 2000 – 31. Dezember, freiwilliger Austritt aus „Krefelder Budo-Verband Gokushi e.V.“
  • 2001 – 15. April, 10 Jahre JUBILÄUM eigene Räume
  • 2001 – 20. August, Umzug in Neues dojo, 250 qm, tatami 82 qm,
    47805 Krefeld, Dießemer Bruch 70
  • 2003 – 27. Sept. JUBILÄUM: 65 Jahre, 35 Jahre sensei, 20 Jahre gakko Krefeld
  • 2003 – 27. Sept. Verleihung 8.DAN Jiu-Jitsu, BFAK
  • 2004 – 12. Juni 5.DAN NAHKAMPF, BFAK
  • 2008 – 16.Aug. (geladene Gäste) JUBILÄUM:
    70 Jahre, 40 Jahre sensei, 25 Jahre gakko Krefeld
  • 2012 – 10.März Verleihung 9.DAN, shihan Jiu-Jitsu, IFAK, München,
    während eines Lehrganges
  • 2012 – 01.Sept. NEUGründung: „Dojo Makoto Jiu-Jitsu Freunde
  • 2013 – 14.Sept. (nur geladene Gäste – DAN-Kollegium)
    JUBILÄUM
    : 75 J. jung, 50 J. Budo, 45 J. sensei, 30 J. dojo Krefeld
  • 2013 Anerkennung aller Graduierungen und Diplome durch den DFJJ-Bund e.V.,
    wo ich über 20 Jahre MITGLIED war.
  • 2014 – 12.04. Verleihung EhrentitelSoke
    21.06. Verleihung 10.DAN, shihan Jiu-Jitsu, IFAK, München
  • 2014 – Sept. Gründung (virtuell für den sensei) eines neuen dojo:
    Jiu-Jitsu „Dojo Meiyo“, Rudi Pross
  • 2018 – 15.Sept. (nur geladene Gäste – DAN-Kollegium)
    JUBILÄUM
    : 80 J. jung, 55 J. Budo, 50 J. sensei, 35 J. dojo Krefeld
     

 

© Rudi Pross                                  Webdesign: Helga Heiser